• Wem stehen Pflegeleistungen zu?

    Verordnete, behandlungspflegerische Leistungen können von einem Pflegedienst bei Ihnen zu Hause durchgeführt werden. Es handelt sich hierbei um medizinische Leistungen, die von unserem Fachpersonal durchgeführt werden und deshalb durch einen Haus- oder Facharzt verordnet werden müssen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Beschaffung dieser Verordnung. Die Kosten für diese Leistungen trägt Ihre Krankenkasse, die wir direkt mit dieser abrechnen.

  • Anlegen von Kompressionsstrümpfen und Verbänden

  • Einläufe

  • Injektionen (s.c./i.m.)

  • Orales und Endotracheales Absaugen

  • Versorgung von Wunden und Dekubiti

  • Sondenernährung

  • Stoma- und Portversorgung

  • Überprüfung der Vitalzeichen

  • Verabreichen und Stellen von Medikamenten

  • Verbandswechsel

Behandlungspflege